Der LandesJugendChor Saar erhält ab Januar 2017 mit Kerstin Behnke eine neue künstlerische Leitung

Kerstin Behnke

Frau Behnke, die sich gegen zahlreiche Mitbewerber aus dem ganzen Bundesgebiet durchsetzen konnte, arbeitet als Chor- und Orchesterdirigentin in Berlin, wird international als Gastdirigentin engagiert und ist Dozentin für Chorleitung an der Musikhochschule Lübeck. Neben ihren eigenen Ensembles – dem Kammerchor TONIKUM und der Berliner Cappella sowie den Hochschulchören der MH-Lübeck – arbeitet sie mit Ensembles wie dem RIASKammerchor, dem Kammerchor und Orchester der Philharmonie Novosibirsk oder der Nordwestdeutschen Philharmonie. Sie steht für durchdachte und frische musikalische Interpretationen und innovative Konzertkonzepte.
Man darf beim LandesJugendChor Saar also gespannt sein auf neue Akzente in der Entwicklung des Chorklangs wie des Repertoires. Der Chor, den der Saarländischen Chorverband 2008 ins Leben gerufen hat, zählt mittlerweile zu den vokalen Spitzenensembles im Südwesten Deutschlands. Unter der Leitung seines Gründers Alexander Lauer gewann er 2012 beim Internationalen Chorwettbewerb in Frankfurt neben Platzierungen in den Bereichen Alte und Neue Musik den Preis für den besten Chor aller Kategorien. Er kann auf eine Vielzahl von Konzerten, Konzertreisen und Rundfunkübertragungen zurückblicken und hat zwei CDs veröffentlicht.
„Wir sind sehr gespannt und blicken voller Optimismus auf die anstehenden Projekte mit der neuen Chefin aus Berlin“, freuen sich die jungen Choristen nach zwei Jahren projektbezogener Gastdirigate nun wieder über eine feste Leitung.