Chorportrait des LJC Saar

Leidenschaftlich. Jung. Classe.

Unter dem Motto „Leidenschaftlich. Jung. Classe.“ finden sich im LJC Saar singbegeisterte, junge Leute zwischen 14 und 27 Jahren zusammen. Wir singen mit Leidenschaft für unser Publikum. Und für uns. Spannende Projekte mit Repertoire aus verschiedenen Zeitepochen begeistern unser Publikum und uns als Landesjugendchor bei den vielzähligen Konzerten im In- und Ausland.  

Unser Motto „Leidenschaftlich. Jung. Classe.“ hat sich seit der Gründung durch den saarländischen Chorverband in 2008 in den zahlreichen Proben und Konzerten widergespiegelt. Und wir stehen dazu …
 
  • LJC Saar
  • Kerstin Behnke, Leiterin des LJC Saar
  • Angela Lösch und Michael Marz, Stimmbildende des LJC Saar
 
Uns ist wichtig an unserer Arbeit Spaß zu haben – ja, es ist Arbeit – und wir sind mit ganzem Herzen und leidenschaftlich dabei. Da wir ein Jugendchor sind, heißt es, dass wir junge Menschen sind, die in der Musik aufgehen. Das bedeutet auch immer wieder von den „Alten“ Abschied nehmen, neue „Junge“ aufnehmen, gemeinsam heranführen und zu einem Team zusammenwachsen. Und wir haben auch einen Anspruch an uns selbst – neben der Tatsache, dass der LJC Saar ein Auswahlchor ist: Das Ergebnis unserer Arbeit hat „Classe“. Ok, „Klasse“ – aber wir sind auch manchmal ein wenig „anders“ … und genießen die Gemeinschaft als Chor. Ein Hörbeispiel …
 
 
      Il est bel et bon - Pierre Passereau (1509 - 1547) - LJC Saar

 

Werte und Ziele

Wir sind ein Chor, der natürlich als Hauptzweck das Singen hat. Aber wir haben auch ein Selbstverständnis, das uns wichtig ist und für welches wir eintreten. Dieses spiegelt sich in unseren hier beschriebenen Zielen ebenfalls wieder.

Der LJC soll die Tradition des Chorsingens auf hohem Niveau lebendig weitertragen und dabei auch die außermusikalischen positiven Effekte einer Chorgemeinschaft mit hoher Sozialkompetenz erleben, erlernen und verinnerlichen.

Der LJC präsentiert das Saarland über seine Grenzen hinaus, die Ergebnisse der Arbeit sollen regelmäßig auf Tonträgern festgehalten und so auch langfristig und überregional präsentierbar sein. Kooperationen mit anderen saarländischen Bildungseinrichtungen, wie zum Beispiel der Hochschule für Bildende Künste, ermöglichen es, neue, gesellschaftsrelevante Formate in der Konzertgestaltung zu entwickeln, spannende Impulse zu setzen und weite Publikumskreise zu erschließen.

Dabei bekennt sich der LJC, gerade in seiner Funktion als Auswahlensemble auf höchstem Niveau, immer zu einer offenen, pluralistischen Gesellschaft und einem friedlichen, von gegenseitiger Wertschätzung geprägten Miteinander.

 

Konkurrenz oder Bereicherung 

Sie sind Ensembleleiter oder Gesangslehrer? Und fragen sich, ob der LJC eher Konkurrenz oder Bereicherung ist? Die Meinung müssen Sie sich natürlich selbst bilden, wir sehen uns jedoch als Ergänzung und Bereicherung!

Fast alle Sängerinnen und Sänger des LJC sind noch Mitglied in einem „normalen“ Chor. Viele nehmen Gesangsunterricht bei einem Gesangslehrer oder Stimmbildner. Es ist absolut erwünscht, dass LJC-Mitglieder noch in ihrem Heimatchor singen. Denn wir sehen den LJC als Auswahlchor, der zusätzlich (!) die talentierten Sänger entdeckt und fördert. Und damit auch indirekt zur Bereicherung des Heimatchores beiträgt.
Kommen Sie doch einfach mal vorbei an den Terminen zu Auftritten oder öffentlichen Proben, um uns kennen zu lernen. Schauen und hören Sie uns zu, sprechen Sie mit unserem Leitungsteam sprich unserer künstlerischen Leiterin Kerstin Behnke oder einem unserer beiden Stimmbildner Angela Lösch und Michael Marz.
Wir bieten auch für Ihren Chor Stimmbildungsworkshops an. Bewerben Sie sich mit Ihrem Chor, um bei einem ausgewählten Konzert ein Stück vorzutragen. Wir möchten beitragen, Ihren Chor weiterzuentwickeln und Ihre Gesangsschüler zu fördern. Sprechen Sie unser Leitungsteam dazu an.